Neues Leben in alten Docklands: Lyon

Langsam schiebt sich der eine Fluss in die Stadt. Noch ahnt die Saône nichts von ihrer baldigen Vermählung mit dem anderen, der Rhône. Am Zusammenfluss entwickelte sich Lyon in der Renaissance als ein frühes Zentrum der Seidenweberei. Rebellische Handwerker forderten im … Weiterlesen

Aktuell, Am Wasser, Im Anflug, Schritt für Schritt , , , , , , , , , , , | Kommentar

Radikal modern in Berlin

Ja, das neue Regierungsviertel ist pompös. Ja, die neue Kulturinsel ist ambitioniert und der neue Hauptbahnhof spektakulär. Und, einen neuen Flughafen soll es auch irgendwann einmal geben. Aber jetzt besinnt sich Berlin auf sein kulturelles Erbe der 1960er Jahre, v.a. … Weiterlesen

Aktuell, Im Anflug, Schritt für Schritt, Velo , , , , , , , , | Kommentar

Biere, Ulysses & Co: auf nach Dublin!

Könige, Revolten, Hungersnöte, Boom-Zeiten und Finanz-Crashes: Die irische Hauptstadt hat alles schon erlebt und kann sich doch immer wieder neu erfinden. So zeigt sie sich heute als interessante Mischung von historischer Bau-Substanz und einer hippen, vibrierenden Szene, die in den … Weiterlesen

Aktuell, Am Wasser, Im Anflug , , , , , , , , , | Kommentar

Die Gerüche von Marrakesch

„Es ist würzig in den Suks, es ist kühl und farbig“, schrieb Elias Canetti 1954 in  „Stimmen von Marakesch“ über die Ladenstraßen in der alten Handelsstadt. So ist es heute auch noch: Berauschend mit den Farben der Teppiche, der langen, … Weiterlesen

Aktuell, Im Anflug, Schritt für Schritt , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mit der Tram zum Atlantik: Porto

Mit einem Ruck setzt sich die alte Tram in Bewegung. Eben noch hat die Schaffnerin händisch die Richtungstafeln ausgetauscht und schon schaukeln wir vom Altstadtviertel Ribeira (UNESCO Weltkulturerbe!) am Ufer des Douro entlang. Fast 900 km hat der mächtige Fluss … Weiterlesen

Aktuell, Am Wasser, Im Anflug , , , , , , , , , , , | Kommentar

Die Oper im Garten – Glyndebourne

Es war eine exzentrische Idee, auf die nur englische Landadelige kommen konnten: in den 1930er Jahren setzte es sich John Christie in den Kopf, ein Opernhaus mitten auf seinem Landgut „Glynde Bourne“ in Sussex zu errichten. Und, weil nichts so … Weiterlesen

Aktuell, Im Anflug , , , , , | Kommentar

Grazie Roma

 Die Stadt am Tiber döst träge vor sich hin. Zu viel Geschichte, zu viele Ruinen, zu viele Päpste, zu viele Touristen (über 22 Mio Nächtigungen/Jahr). Rom hat schon alles gesehen, hat alles erlebt. Nero, die Borgias, Berlusconi – alles historische … Weiterlesen

Aktuell, Im Anflug, Schritt für Schritt , , , , , , | Kommentar

In der Stadt der ertrunkenen Fahrräder

Neulich an einem der zahlreichen Kanäle in Kopenhagen. Fahhräder, wohin das Auge blickt. Fast 40% nutzen den Drahtesel für den Weg zur Arbeit, Schule, Uni. Auf breiten „Rad-Autobahnen“ gleiten sie dahin: schicke, bequeme, alte, neue, Lasten- oder die putzigen „Kinderwagen“-Räder … Weiterlesen

Aktuell, Am Wasser, Im Anflug, Velo , , , , , , | Kommentar

Reich in Hvar

Langsam schiebt sich die 90 Meter lange Motoryacht in den Hafen von Hvar. Provokanterweise thront auf dem Bug der „Phoenix2″noch ein Helikopter. Und plötzlich wirken alle anderen Super-Yachten daneben armselig. Und der Begriff „Reichtum“ wieder verdammt relativ. Ist es erstrebenswerter Luxus mit … Weiterlesen

Aktuell, Am Wasser, Im Anflug , , , , , | 1 Kommentar

Bittersüss in Zagreb: Museum of Broken Relationships

Von der Zagreber Unterstadt geht es zu Fuß steil bergauf in den oberen Teil der kroatischen Hauptstadt, Gornji Grad. Dort, wo alles fein restauriert ist und sich Rathaus und Regierungssitz in neuer Pracht zeigen. Oder man nimmt die kurze Standseilbahn, … Weiterlesen

Aktuell, Im Anflug, Schritt für Schritt , , , , | 1 Kommentar